Um die vielen leckeren Weihnachtskekse wieder los zu werden, machte sich Mag. Jochen Schabus mit seinen Mitarbeitern auf den Weg zur Kegelbahn in Neunkirchen. In Zweierteams wurde um die Wette gekegelt. Als Anreiz winkte den Siegern ein leckerer Wurstkorb. Aber auch die Verlierer gingen nicht leer aus. Ein Mannerschnittenkorb machte alles wieder gut. Vor allem den Kindern machte es sehr viel Spaß. Für sie war nach dem Turnier noch lange nicht Schluss – sie kegelten noch Stunden weiter. Auch für Speis und Trank war natürlich gesorgt.